DSC00930

Wir waren unterwegs…. Im Juni waren wir in Estland!

Wir erkundeten die Westküste mit den Inseln Muhu, Saaremaa und Hiiumaa sowie dem Kurort Haapsalu und hatten auch ausgiebig die Möglichkeit verschiedene Wanderimpressionen zu sammeln.

Unser Fazit:

Für alle, die gemütliches wandern lieben, und froh sind, keine Höhenmeter bewältigen zu müssen ist Estland eine sehr interessante Wander-Destination

Estland ist vielleicht nicht das typische Ziel für Wanderreisen, hat aber Urlaubern, die sich dem Wandern verschrieben haben, einiges zu bieten. Reizvolle Wanderwege schlängeln sich durch das vielseitige Land im Norden Europas. Estland ist Teil des Baltikums und zwischen Russland und der Ostsee gelegen. An Naturschönheiten, die zum Wandern einladen, mangelt es Estland in keinster Weise.

Die Naturverbundenheit der Esten können Aktivurlauber beim Wandern nachvollziehen und so der Faszination Estlands erliegen. Im Kurtna-Seengebiet, Soomaa Nationalpark, Matsalu Naturschutzgebiet oder auch am Peipus-See hat man im Rahmen ausgedehnter Wanderungen die Chance, Estland von seiner ursprünglichen Seite kennenzulernen.

In den Wäldern Estlands bieten sich vielfältige Möglichkeiten zum Wandern. Aktivurlauber sollten im Zuge von Wanderreisen ins Baltikum ebenfalls lange Küstenwanderungen einplanen. In Estland kann man so die Ostsee zu Fuß zu erleben und die idyllischen Golfe sowie romantischen Buchten entlang der über 3.700 Kilometer langen estnischen Küste erkunden.

Folgend unser Bericht mit Bilderimpressionen

Insel Muhu

DSC00061  DSC00018  DSC00025  DSC00033  DSC00035  DSC00039  DSC00041  DSC00042  DSC00049  DSC00050  DSC00053  DSC00058

Mit einer Fläche von 198 km² ist Muhu eine kleine, immerhin aber die drittgrößte Insel von Estland in der Ostsee. Die Landschaft von Muhu mit Windmühlen, schilfbedeckten Häusern und verschlafenen Fischerdörfern wird für echt estnisch gehalten. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich Muhu in ihrem eigenen Tempo weiterentwickelt und ihre Traditionen sind in ganz Estland gut bekannt. Die berühmten Muhu-Muster stellen einen raffinierten Ausdruck der Volkskunst dar.

Unser Tipp: Ferienhaus „Vanatoa“., https://www.visitestonia.com/de/ou-vanatoaturismitalu-ferienhof

Abendessen: im Ferienhaus „Nautse Mihkli“

https://www.visitestonia.com/de/gastehaus-nautse-mihkli

Saaremaa

DSC00111  DSC00118  DSC00121  DSC00123  DSC00147  DSC00153  DSC00159  DSC00160

Tipp:  Besuch von Loona Manor, Besucherzentrum des Vilsandi Nationalparks.

Sehenswert:

Halbinsel Harilaid.

Die Fläche der Halbinsel, die zum Nationalpark – Vilsandi gehört, beträgt 3,6 km². Auf Harilaid gibt es große Sandflächen und eine Steinküste, im Süden steht ein Kiefernwald. In der Mitte der Halbinsel befindet sich ein Brackwassersee. Die Halbinsel ist geprägt von einer artenreichen und unter Schutz stehenden Flora.

https://www.visitestonia.com/de/kiosk/harilaid

Übernachtungstipp:  Bauernhof Loode. http://www.loodetalu.ee/

Kuressaare – Hauptstadt auf Saaremaa.

DSC00068  DSC00070  DSC00073  DSC00080  DSC00083  DSC00085  DSC00089  DSC00091  DSC00092  DSC00099  DSC00103  DSC00107

Sehenswert in Kuressaare:

Im Stadtpark Kuressaare steht die Bischofsburg, die als die einzige unversehrte mittelalterliche Festung in den baltischen Ländern gilt. Die Burg beherbergt heute ein Museum. Im Jahre 1840 wurde in Kuressaare das erste Spa eröffnet und seitdem ist Saaremaa als Kurort bekannt.

Insel Hiiumaa

DSC00633  DSC00604  DSC00606  DSC00617  DSC00629  DSC00630  DSC00635 


DSC00671  DSC00673  DSC00675  DSC00681  DSC00692  DSC00700  DSC00732  DSC00735  DSC00739  DSC00740  DSC00758  DSC00788DSC00783 DSC00787  DSC00790  DSC00793  DSC00801  DSC00803  DSC00805  DSC00814  DSC00824

– wer noch zusätzlich kulturell interessiert ist, hier noch einige Infos:

Sehenswert: Strand von Ristna und Besuch des Leuchtturmes von Ristna.

www.visitestonia.com/de/der-strand-von-ristna

www.visitestonia.com/de/leuchtturm-ristna

https://www.visitestonia.com/de/kiosk/surf-paradiis

Natur- und Militärwanderung in Tahkuna (2h, 4-6 km).

https://www.visitestonia.com/en/nature-and-military-hikes-in-tahkuna?site_preference=normal

DSC00224

DSC00191  DSC00197  DSC00202  DSC00218       

DSC00233

DSC00243  DSC00262  DSC00229  DSC00227


DSC00832  DSC00839  DSC00847  DSC00855  DSC00864  DSC00866  DSC00867  DSC00896  DSC00904  DSC00911  DSC00912  DSC00922  DSC00925  DSC00927  DSC00935  DSC00937