Der australische Sommer lockt jedes Jahr zahllose Touristen an, die hier vom Badeurlaub über Kulturreisen bis hin zu einem erlebnisreichen Wanderurlaub alle Möglichkeiten haben, ihren Aufenthalt abwechslungsreich zu gestalten. Sydney ist die Metropole in Australien schlechthin, wenn es um interessante Sehenswürdigkeiten, spannende Ausflugsziele und tolle Veranstaltungen geht. Eine beeindruckende Landschaftskulisse, internationale Gastronomie, Freizeitparks und ein reges Nachtleben lassen einen Aufenthalt in Sydney zum echten Erlebnis werden. Im Januar 2017 steht das Sydney Festival auf dem Plan, das mit zahlreichen Highlights aufwarten kann und somit auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Sydney Festival – Theater und Tanz stehen dieses Jahr im Mittelpunkt

All diejenigen, die den diesjährigen Januar in Down Under verbringen und auch der Weltstadt Sydney einen Besuch abstatten möchten, sollten sich das Sydney Festival nicht entgehen lassen. Es hat bereits am 7. Januar begonnen, lädt aber noch bis zum 29. Januar 2017 als riesige Bühne für unterschiedlichste Events zum mitfeiern ein. Insgesamt sollen in diesem Jahr mehr als 150 Ausstellungen und Events auf dem Plan stehen, so dass mit Sicherheit für jeden etwas Passendes dabei sein wird. Mit etwas Glück muss man nicht einmal Eintritt bezahlen, denn fast die Hälfte der Veranstaltungen soll kostenfrei sein.

In der Zeit des Festivals ist das Stadtleben von Sydney von unzähligen Artisten geprägt, die im Rahmen kunstvoller Auftritte Zuschauer zum Staunen bringen. Nicht selten darf das Publikum am Auftritt teilhaben oder wird von den Darstellern in Sachen Kunst, Musik oder Theater auf die Probe gestellt. Große Kunstausstellungen und Konzerte runden das bunte Rahmenprogramm ab und lassen mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen.

Bild:
Von Adam.J.W.C.Eigenes Werk, CC BY-SA 2.5, Link