Auf dem Camino Catalán nach Montserrat

25. Januar 2017 | Von in Jakobswege/Pilgerreisen

Ein Tag auf dem Camino Catalán

222

 

In Bayern tobte der Winter mit Temperaturen weit unter Null. Warum nicht ein verlängertes Wochenende in Barcelona verbringen? Solche Entscheidungen fallen bei mir binnen Sekunden!

Egal wo in der Welt – spirituelle Orte sind immer meine erste Anlaufstelle bei den Stadtbesichtigungen. Barcelona bietet hiervon mehr als genug.

100 101

Die Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia im gotischen Viertel steht heute ein wenig im Schatten der Sagrada Familia. Die Besichtigung sollte jedoch schöne Pflicht für jeden Stadtbesucher sein.

302 304

Gleich neben unserem Hotel: Santa Maria del Mar, ebenfalls im gotischen Stil erbaut.

105

107

108 110

Die Basílica i Temple Expiatori de la Sagrada Família (vollständiger Name) muss wohl hier nicht beschrieben werden. Diese Bilder von der Sakrada Familie sprechen für sich. Fertigstellung in zirka 80 Jahren!

114

Noch ein kurzer Blick vom Park Güell über Barcelona und schon war ich wieder auf einem Camino – dem Camino Catalán. Er führt von Barcelona über Montserrat nach Santiago de Compostela. In Logroño trifft er auf den Camino Francés. Vollständige Wegemarkierungen beginnen in Monistrol !

201 202

Die Tageswanderung führte uns hinauf zur berühmten Benediktinerabtei Santa Maria de Montserrat. Ausgangspunkt für den Aufstieg ist der kleine Ort Monistrol de Montserrat.

203 204

Der Camino Catalán nimmt hier den Weg durch den historischen Stadtkern und biegt in Höhe eines Parkplatzes schließlich ab. Die gewohnten gelben Pfeile sind gut zu sehen.

205 206

207 208

Der Aufstieg ist anfangs sehr gemächlich. An vielen Stellen haben die Pilger einen wunderbaren Blick auf Monistrol und die herrliche Gebirgslandschaft. Der Boden war im Januar gefroren und gut zu begehen.

209 210

Es folgen steile Treppen für die letzten Meter bis zum Kloster. Wir sind auf 721 Höhenmetern angekommen. Bereits 1980 war ich als Kind hier. Damals allerdings mit der Seilbahn.

212 215

Oben sollte man den Blick auf des Meer und die Berge genießen. In Barcelona hatte es im Januar rund 16 Grad. Bei Sonnenschein ist dies für Deutsche ein Frühlingsgefühl.

216 217

Hier beim Kloster waren die Temperaturen erheblich niedriger, doch bei wolkenfreiem Himmel kam kein Gedanke an Winter auf.

218 219

220

In der herrlichen Kirche war diese kurze Pilgerschaft auch schon wieder beendet. Kurz vor Sonnenuntergang war auch der Abstieg wieder geschafft.

301

Im Klosterladen konnte ich das Buch über den Camí de Sant Jaume erwerben. Ein Reiseführer über den Weg in katalanischer Sprache geschrieben. Im Oktober will ich von hier meinen Camino Catalán starten. Natürlich berichte ich wieder hier im Wanderblog.

Alexander Bürger


Mehr Komfort im Wanderurlaub auf Teneriffa

24. Januar 2017 | Von in Europa

Die spanische Kanareninsel Teneriffa ist jedes Jahr das Ziel unzähliger Touristen, die nicht nur an den Stränden relaxen wollen, sondern gerne auch Entdeckungstouren unternehmen. Die facettenreiche Landschaft der Insel ist dazu geradezu prädestiniert, denn abseits der Küste ist der vulkanische Ursprung Teneriffas allgegenwärtig und sorgt für eine faszinierende Kulisse. In diesem Zusammenhang ist unter anderem das Teno-Gebirge zu nennen, das geologisch gesehen zu den ältesten Teilen der Insel gehört.

Weiterlesen


San Francisco lädt zum chinesischen Neujahrsfest ein

21. Januar 2017 | Von in Weltweit

San Francisco ist eine der pulsierenden Metropolen an der Westküste der USA und ein großer Anziehungspunkt für Touristen von nah und fern. Wer in der Region Ferien macht, kann die Schönheit der Bucht von San Francisco genießen oder auch die malerischen Hügel durchstreifen. Hier sind allem voran die Twin Peaks zu nennen, die mit 276 beziehungsweise 277 Metern zu den höchsten Erhebungen der Stadt gehören. Gleichzeitig darf man es natürlich nicht versäumen, eine Sightseeing-Tour zu unternehmen. Die berühmten Cable Cars dürfen im Zuge dessen ebenso wie die weltberühmte Golden Gate Bridge nicht fehlen. Außerdem kann die kalifornische Metropole San Francisco mit einem stets prall gefüllten Veranstaltungskalender aufwarten.

Weiterlesen


Wanderurlaub in Sri Lanka – Tolle Veranstaltungen zum Tag der Nationalen Unabhängigkeit

17. Januar 2017 | Von in Weltweit

Immer mehr Menschen entdecken den Inselstaat Sri Lanka im Indischen Ozean als faszinierende Wanderdestination für sich. Kontrastreiche Landschaften, freundliche Gastgeber und eine fremde Kultur lassen einen Wanderurlaub in Sri Lanka zum unvergesslichen Erlebnis werden. Sri Lanka mangelt es nicht an lohnenden Wanderzielen. Zu nennen sind hier beispielsweise die Hortain Plains, das Knuckles Gebirge oder der Gipfel des Nagale Kanda, der zwischen romantischen Stauseen gelegen herrliche Ausblicke bereithält. Einen guten Einblick in die Kultur des Inselstaates bieten Besuche interessanter Veranstaltungen, die sich über das ganze Jahr verteilen.

Weiterlesen


Wandern in Australien – Das Sydney Festival lädt zu unterschiedlichsten Events ein

13. Januar 2017 | Von in Weltweit

Der australische Sommer lockt jedes Jahr zahllose Touristen an, die hier vom Badeurlaub über Kulturreisen bis hin zu einem erlebnisreichen Wanderurlaub alle Möglichkeiten haben, ihren Aufenthalt abwechslungsreich zu gestalten. Sydney ist die Metropole in Australien schlechthin, wenn es um interessante Sehenswürdigkeiten, spannende Ausflugsziele und tolle Veranstaltungen geht. Eine beeindruckende Landschaftskulisse, internationale Gastronomie, Freizeitparks und ein reges Nachtleben lassen einen Aufenthalt in Sydney zum echten Erlebnis werden. Im Januar 2017 steht das Sydney Festival auf dem Plan, das mit zahlreichen Highlights aufwarten kann und somit auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Weiterlesen


Alpenwelt Karwendel – Deutscher Sparkassen-Skilanglauf in Krün

10. Januar 2017 | Von in Alpen

Wer das neue Jahr aktiv beginnen und den Winterurlaub in Bayern verbringen möchte, darf sich auf tolle Veranstaltungs-Highlights freuen, die den Aufenthalt in der Alpenwelt Karwendel abwechslungsreich und spannend gestalten können. Die Region des Werdenfelser Landes im Landkreis Garmisch-Partenkirchen in Oberbayern bietet nicht nur beste Bedingungen zum Winterwandern in den Alpen, sondern hält auch tolle Events wie den Deutschen Sparkassen-Skilanglauf in Krün bereit. Bei zahlreichen Aktionen kommen Erwachsene und Kinder gleichermaßen auf ihre Kosten. Der Sparkassen-Skilanglauf wird auch in diesem Jahr wieder Sportbegeisterte aus ganz Deutschland anlocken.

Weiterlesen


Wanderurlaub auf Teneriffa – Zum Kunstmarkt in Santa Cruz de Tenerife

20. Dezember 2016 | Von in Europa

Obwohl die Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean das ganze Jahr über lohnende Reiseziele bieten, erfreuen sie sich vor allem auch bei Aktivurlaubern in der Zeit zwischen Oktober und April großer Beliebtheit. Dies ist kein Wunder, schließlich erwarten den Wanderfreund hier frühlingshafte Temperaturen, die das Wandern beispielsweise auf Teneriffa zum Vergnügen werden lassen. Egal, ob im Herbst, Frühjahr oder zum Jahreswechsel, interessante Veranstaltungen gestalten einen Wanderurlaub auf Teneriffa zu jeder Zeit äußerst abwechslungsreich.

Weiterlesen


Winterurlaub in Oberbayern – Besinnliche Momente bei „Festlicher Musik zur Jahreswende in Rimsting am Chiemsee“

16. Dezember 2016 | Von in Alpen

Viele Aktivurlauber zieht es auch in der kalten Jahreszeit in den Süden Deutschlands, um beispielsweise die Alpen oder das Alpenvorland beim Wandern zu erkunden. So bietet es sich an, vielleicht auch den Jahreswechsel hier zu verbringen und das Winterwandern mit Erholung und Geselligkeit zu verbinden. Reiseziele, die sich hierfür eignen, gibt es in Bayern unzählige, so dass die Wahl durchaus schwer fallen könnte. Für einen Winter-Wanderurlaub bietet zum Beispiel der Landkreis Rosenheim in Oberbayern beste Bedingungen. Im schönen Alpenvorland gelegen hält er malerische Ferienorte wie Rimsting am Chiemsee bereit, der als anerkannter Luftkurort auch mit einem vielfältigen Kultur-, Sport- und Freizeitangebot punkten kann.

Weiterlesen


Wanderurlaub auf Mallorca – Festa de l’Estandard

13. Dezember 2016 | Von in Europa

Bei moderaten Temperaturen und besten Bedingungen zum Wandern bietet sich ein Aktivurlaub auf der Baleareninsel Mallorca durchaus auch im Dezember an. Im Rahmen ausgedehnter Streifzüge durch die abwechslungsreiche Natur der Insel gerät man nicht gleich ins Schwitzen und kann sich auch den kulturellen Highlights Mallorcas ausgiebig widmen. All diejenigen, die den Jahreswechsel auf der größten Insel der Balearen verbringen, sollten am Silvestertag in die Hauptstadt Palma fahren, denn hier finden am 31. Dezember 2016 tolle Veranstaltungen statt.

Weiterlesen


Ferienregion Harz bereitet sich auf die bevorstehende Wintersaison vor

7. Dezember 2016 | Von in Deutschland

Der Harz gilt als eine der schönsten Landschaften in ganz Deutschland. Das Mittelgebirge ist nicht nur das höchste Gebirge im norddeutschen Raum, sondern auch die Heimat einer facettenreichen Flora und Fauna. Insgesamt drei Naturparks, ein Biosphärenreservat sowie ein Nationalpark erstrecken sich auf dem Gebiet des Harzes und wissen Aktivurlauber immer wieder aufs Neue zu begeistern. Das der Harz als eines der Wanderparadiese Deutschlands gilt, ist demnach nicht verwunderlich.

Weiterlesen