Das neue Pilgerjahr 2015

Auch in den Wintermonaten kann man in Deutschland WANDERN und PILGERN! Es war der 2. Januar 2015 und für den Vormittag war gutes Wetter angesagt. Rund um meinen Wohnsitz Vilsbiburg gibt es einige Wanderwege. Somit konnte die Pilgersaison 2015 bereits am zweiten Tag im neuen Jahr eröffnet werden! Von der Maria-Hilf-Kirche in Vilsbiburg ging ich zuerst nach Frauensattling. Es waren Sportler mit Langlaufskiern unterwegs, aber auch Wanderer wie ich. Die Wallfahrtkirche St. Salvator auf dem Berg von Binabiburg erstrahlt seit letztem Jahr in neuem Glanz. Jedoch das schöne Wetter sollte bereits am Nachmittag ein Ende haben. So ging es zurück nach Vilsbiburg.

DSCN2660DSCN2657DSCN2655

DSCN2659DSCN2658

DSCN2656

***

Vilsbiburg liegt am Wolfgangweg. Vielleicht ein Pilgerziel für EUCH???  –  Aber vermutlich zieht es EUCH wie soooo VIELE wieder nach Spanien! Mir liegen inzwischen die Pilgerzahlen von Januar – November 2014 vor:

235.984 Pilger erreichten Santiago de Compostela, davon 16.254 Deutsche

209.180 Pilger hiervon gingen zu Fuß

Der Dezember 2014 wird die Zahlen wohl noch um rund 2.000 steigen lassen.

Jedenfalls ist gegenüber 2013 eine Steigerung von rund 22.000 Pilgern festzustellen. Interessant ist auch die steigende Zahl von Koreanern. Ein Buch mit dem Titel „Die Reisen einer Frau“ der Journalistin Kim Nan Hee trägt wohl zu diesem Boom bei.

In Deutschland wird mit dem nächsten Pilgerboom im Jahr 2016 gerechnet. Die Verfilmung des Bestsellers von Hape Kerkeling „Ich bin dann mal weg“ wird im Herbst die Kinos füllen.

Vielleicht ist daher das Jahr 2015 der richtige Zeitpunkt für eine Pilgerschaft am Camino Francés???

Quelle: Zeitschrift Unterwegs der Fränkischen St.-Jakobus-Gesellschaft

DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA

 

DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA

Bilder vom Camino Francés: 1 Kurz vor Logroño  2 Hinter Castrojeriz  3 Vor El Acebo  4. Grenze Galicien

***

Oftmals wurde mir schon die Frage gestellt, welches Auto ich als „Berufspilger“ fahre….  Da gute R4 mittlerweile selten sind, fuhr ich die letzten 9 Jahre diesen Kleinstwagen. Immerhin fast auf 250.000 Kilometer. Jetzt ist er verkauft und ich bin wieder auf Golf-Klasse umgestiegen!

DSCN2909 DSCN2908