Münchner Jakobsweg – Besinnliche Wandertour mit zahlreichen Highlights

29. März 2018 | Von in Deutschland

Es gibt viele Wege, die nach Santiago de Compostela im spanischen Galicien und somit zum angeblichen Grab des Apostels Jakobus führen. Die Jakobswege schlängeln sich durch ganz Europa und hatten seit jeher nur ein Ziel. Pilger und auch weniger religiös ambitionierte Wanderer haben somit zahlreiche Möglichkeiten, Pilgerrouten zu folgen, wobei sie sich in der Regel nur kleine Teilstrecken vornehmen und Pilgerstätten einzelner Regionen besuchen. Eine landschaftlich äußerst reizvolle Route bildet der Münchner Jakobsweg, der von München nach Bregenz am Bodensee führt. Den Wanderer erwarten sehenswerte Kirchen und Klöster, fantastische Panoramen und besinnliche Streifzüge durch die Natur.

 

Weiterlesen


Wanderung durch die Brandenberger Kaiserklamm in Tirol

21. März 2018 | Von in Deutschland

Liebe Wanderfreunde!

Ca. 25min entfernt von der Abfahrt Kramsach auf der Tiroler Inntalautobahn von Rosenheim nach Innsbruck liegt die Brandenberger Kaiserklamm. Vom kostenlosen Parkplatz beim Kaiserhaus aus sind es 300m bis zum Eingang der Klamm. Auf einem ca. 1km langen Wanderweg durch die Schlucht kann man das Tosen der Brandenberger Ache an spektakulären Aussichtspunkten beobachten und mit etwas Glück wagemutige Wildwasserkajakfahrer bewundern.

Der felsige Weg ist zwar schmal, aber gut gesichert und ohne größere Anstrengung zu bewältigen. An einigen Stellen kann man sich gemütlich niederlassen und die Naturgewalt auf sich wirken lassen. Am Ausgang gibt es dann sogar die Möglichkeit, ungefährdet im Wasser zu baden, was wir natürlich bei den heißen Temperaturen gerne zu einer Erfrischung genutzt haben.  Beim Rückweg hat man dann die Wahl, zurück durch die Klamm oder über den Forstweg zu gehen. Der Weg ist von April bis November begehbar und lediglich bei starkem Regen aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Eintritt ist frei. Bei der Rückkehr bietet es sich dann an, beim Kaiserhaus lecker zu schmausen und bei einem Radler das herrliche Wetter im Biergarten zu genießen! Und wer nach der kurzen Wanderung noch nicht ausgelastet ist, hat im Alpbachtal die Möglichkeit, zahlreiche weitere Wanderwege auf Almen, um Seen oder auf Berggipfel wie die Voldöpper Spitze, über die ich noch berichten werde, zu beschreiten.

 

Viel Spaß beim Erkunden des schönen Tirols!

Euer Heiko

www.heikosadventures.com

 

 


Wanderblog: Romy auf Etappen-Wandertouren in Europa

15. März 2018 | Von in Deutschland

 

Wanderblog für Mehrtagestouren in Europa

von Romy

Landstriche oder Inseln zu Fuß von Ort zu Ort zu erkunden, hat einen ganz besonderen Reiz. Man ist in Bewegung, tut etwas für sich und seinen Körper und lernt das fremde Land auf eine intensive Art kennen. Die Blumen am Wegesrand, den Greifvogel in der Luft oder kleine, versteckte Örtchen – all dies würde einem entgehen, wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Dabei kommt man beim Wandern oft schneller voran, als man anfangs meint.

Dieses Etappenwandern ist heute eine richtige Leidenschaft für mich geworden. Da ich ein Faible für Planung und Organisation habe, stelle ich mir meine Mehrtagestouren oft selbst zusammen – logischerweise verbunden mit dem ein oder anderen Fallstrick, wenn ich meine Planung in die Tat umsetze. Ein Weg, der plötzlich im Dornengestrüpp endet, ein Abstieg, der sich als Klettertour entpuppt oder eine Querung durch den Wald, die mit hüfttiefen Wasserlöchern übersäht ist. Doch eigentlich mag ich diese kleinen Abenteuer, die einiges an Improvisationstalent erfordern. Über meine Wanderungen und die kleinen Abenteuer habe ich angefangen, einen Wanderblog zu schreiben.

Wie ich zum Wandern kam

Doch von Anfang an: vor knapp zehn Jahren, mit Ende Zwanzig, fand ich Wandern noch ziemlich blöd. Da gab es eine Bank, die mit dem Slogan „Nach Mallorca? – also wir sind ja immer in den Harz gefahren!“ Werbung machte und wahrscheinlich bei mir Aversionen gegen das Wandern weckte, auch wenn ich nun wahrlich kein Mallorca-Fan war. Und ausgerechnet in diesem Jahr fahre ich zum Wandern in den Harz und auf den Fernwanderweg GR 221 nach Mallorca – wie das Leben eben manchmal so spielt.

 

 

 

Schuld an dieser Wanderleidenschaft ist übrigens ein kleiner Bergsee in den österreichischen Alpen. Ziemlich spontan, ich war in der Nähe beruflich unterwegs, meinte ich, ich könnte ja mal Wandern gehen. Also kaufte ich einen Tageswanderrucksack und eine Wanderkarte und legte los. Mit Sneakers und Jeans startete ich völlig unbedarft meine erste Bergtour. Knapp 200 Höhenmeter später, nach Luft schnappend und völlig fertig, verfluchte ich meine Wanderung als Schnapsidee und schwor mir mehr als einmal, so etwas Dummes nie wieder zu tun. Durch die Sohle meiner Sneakers drückte jeder Stein, meine Knie zitterten und meine Lunge pfiff auf dem letzten Loch. Ich weiß nicht mehr wie ich es die 800 Höhenmeter auf den Berg schaffte, aber der Anblick, als die Berge sich im glasklaren Bergsee spiegelten, war so umwerfend, dass mich ab diesem Moment das Wandern gepackt hatte.

Touren in Europa

Seither habe ich viele Touren in den Alpen gemacht. In Südtirol, im Chiemgau und im Nationalpark Hohe Tauern in Österreich. Zudem sind einige Etappen-Wanderungen in Kroatien, auf La Gomera und Gran Canaria hinzugekommen. Dabei ging es immer von Ort zu Ort, nur mit Rucksack bewaffnet. Bisher waren nur teilweise die typischen Fernwanderwege dabei. Meist wandere ich auf selbstgeplanten Strecken und zumindest auf einer Etappe auch in ursprüngliche Gebiete der Gegenden, wo der Tourismus noch nicht sonderlich Einzug erhalten hat. Las Hayas auf La Gomera oder Juncalillo auf Gran Canaria gehören dazu. Aber natürlich wandere ich auch durch die tollen Bergwelten, die jeder Wanderer auf den Inseln gesehen haben muss. Auf La Gomera zum Beispiel habe ich die beiden Fernwanderwege GR 131 und GR 132 kombiniert, auf Gran Canaria gehörte die Bergwelt um San Bartolomé und Tejeda zum Pflichtprogramm.

 

 

 

 

Mein Blog soll Gleichgesinnte bei der Wahl des Wanderziels inspirieren und Planungshilfe sein. Deshalb gibt es auch viele Bilder und GPS-Tracks. Deren Nutzung setzt aber voraus, dass man sich über das eigene Leistungsvermögen, seine Trittsicherheit und Kondition im Klaren ist. Nicht jeder Weg ist etwas für ungeübte Anfänger.

 

18


Winter-Wandern: Impressionen vom Schober im Salzkammergut

9. März 2018 | Von in Deutschland

Fröhliches Beisammensein zum Jahreswechsel

 

Liebe Wanderfreunde!

Im vergangenen August habe ich Euch den Weg zu meinem Lieblingsberg vor meiner Haustür, dem Schober im Salzkammergut Österreichs, beschrieben. Wanderung auf den Schober im Salzkammergut. Heute möchte ich Euch ein paar Winterimpressionen von unserer traditionellen Silvesterwanderung im Schnee hinauf zum Gipfel zeigen.

Jedes Jahr zu Silvester treffen sich die Thalgauer zum traditionellen Schobergehen, um das alte Jahre zu verabschieden und das neue Jahr mit einem kleinen Schnapserl willkommen zu heißen. Es ist immer wieder ein lustiges Beisammensein auf der Schutzhütte bzw. rund um das Gipfelkreuz. Bei gutem Wetter trifft man viele bekannte Gesichter und lässt das alte Jahr Revue passieren. Ein paar gute Vorsätze fürs neue Jahr dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Wer sich das Spektakel in diesem Jahr anschauen möchte, sollte sicherheitshalber Steigeisen mitnehmen, es kann recht eisig oder glitschig werden auf dem Weg hinab im Schnee! 😉

Auch wenn das Jahr inzwischen etwas fortgeschritten ist, wünsche ich Euch allen ein gesundes und fröhliches Jahr mit vielen schönen Wanderungen! Bergheil und auf Bald!

 

Euer Heiko

www.heikosadventures.com


Wandern auf dem Westweg – Auf aussichtsreichen Höhen durch den Schwarzwald

23. Februar 2018 | Von in Deutschland

Bei der Planung eines Wanderurlaubs in Deutschland stellt man sich immer wieder die Frage, welche Region sich für einen gelungenen Aktivurlaub wohl am besten eignet. Entscheidend ist sicher erst einmal, ob es eher durch flaches Gebiet oder aber in aussichtsreiche Höhen gehen soll. Spannende Touren mit spektakulären Ausblicken können Aktivurlauber in den kontrastreichen Mittelgebirgslandschaften Deutschlands unternehmen. Großer Beliebtheit erfreut sich diesbezüglich der Schwarzwald, der einzigartige Naturräume bereithält und unvergessliche Wandererlebnisse garantiert. Als die wohl bekannteste Wanderroute durch diese erkundungswürdige Region gilt der Westweg, der zu den Top Trails of Germany zählt und Fußgänger von Nord nach Süd durch den Schwarzwald führt.

Weiterlesen


Wandern auf dem Oberlausitzer Bergweg – Auf gut markierten Wegen durch kontrastreiches Bergland

29. Januar 2018 | Von in Deutschland

Das deutsche Bundesland Sachsen überzeugt mit abwechslungsreichen Landschaften, sehenswerten Ortschaften und freundlichen Gastgebern. Eine Wanderreise durch Sachsen erschließt dem Aktivurlauber reizvolle Regionen, die das ganze Jahr über zum Wandern einladen. Wer gerne in den Bergen unterwegs ist und Sachsen von seiner schönsten Seite kennenlernen möchte, kommt zum Beispiel im Rahmen einer Wanderung auf dem Oberlausitzer Bergweg garantiert auf seine Kosten. Sie führt Fußgänger durch das schöne Oberlausitzer Bergland und ins Zittauer Gebirge. An lohnenden Aussichtspunkten sollte es also nicht mangeln.

Weiterlesen


Wandern auf dem Malerweg – Auf den Spuren berühmter Maler durchs Elbsandsteingebirge

18. Januar 2018 | Von in Deutschland

Überall auf der Welt gibt es Landschaften, Orte oder Gebäude, die Maler unterschiedlicher Epochen zu ihren Werken inspirierten. Nicht selten kann man anhand solcher Gemälde feststellen, ob sich die dargestellten Objekte im Laufe der Jahre stark verändert oder die Zeit in ihrer Ursprünglichkeit überdauert haben. Auch im Elbsandsteingebirge in Sachsen fanden berühmte Maler lohnende Motive für ihre künstlerische Arbeit und verewigten beispielsweise bizarre Felslandschaften auf ihren Leinwänden. Wer sich diese Plätze einmal ansehen möchte, sollte dem Malerweg folgen.

Weiterlesen


Wandern auf dem Moselsteig – Entlang der Mosel durch eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft

11. Dezember 2017 | Von in Deutschland

urzig-2064139_1920

Der Moselsteig zählt zu den Qualitäts-Fernwanderwegen in Deutschland, der Fußgänger entlang des deutschen Mosellaufs durch eine wunderschöne Kulturlandschaft führt. Naturliebhaber, die sich nicht nur fürs Wandern, sondern auch für guten deutschen Wein begeistern können, sind auf dem Moselsteig ebenfalls goldrichtig. Im Rahmen einer Wanderreise auf dem Moselsteig darf man sich einerseits zwar auf eine große landschaftliche und kulturelle Vielfalt freuen, muss sich andererseits aber auch der einen oder anderen Herausforderung stellen. Nichtsdestotrotz erweist sich das Wandern auf dem Moselsteig jedoch stets als einzigartiges Erlebnis.

Weiterlesen


7-Seen-Wanderung mit vielen Highlights

5. Dezember 2017 | Von in Deutschland, Rund ums Wandern

Wir von wandern.de möchten euch informieren:

Wandern in Deutschland

2018 gibt es sie wieder:

Die 7-Seen-Wanderung

70 Wandertouren: Markkleeberg und das Leipziger Neunseenland zu Fuß entdecken!

17_7SW_Quelle_Bernhard Weiss (002)

15 Jahre 7-Seen-Wanderung mit vielen Highlights

Rund 70 Wandertouren stehen auf dem Programm – ein abwechslungsreiches Angebot, um Markkleeberg und das Leipziger Neuseenland zu Fuß zu entdecken.

Vom 4. bis 6. Mai 2018 laden die Veranstalter zu einem der spektakulärsten Wander-Wochenenden in Deutschland ein. Mit den Schwerpunkten „Langstreckenwanderungen“, „Kinder- und Familientouren“, „geführte Touren“ und „Aktiv-und Gesundheitswanderungen“ bietet die Veranstaltung ein Wandererlebnis für Jedermann und Jederfrau.
Weiterlesen


Wandern auf dem Hochrhöner – Über die Höhen der Rhön durch Bayern, Hessen und Thüringen

4. Dezember 2017 | Von in Deutschland

hochrhoen6

Die Rhön bildet als kontrastreiches Mittelgebirge ein ideales Wandergebiet, wenn es um aussichtsreiche Streifzüge durch die facettenreiche Natur Deutschlands geht. Der Premiumwanderweg Hochrhöner gibt Naturliebhabern, die diese schöne Mittelgebirgslandschaft auf Schusters Rappen für sich entdecken möchten, die Gelegenheit, eine Wanderreise mit Gleichgesinnten zu unternehmen. Bei einer Wanderung auf dem Hochrhöner erschließen sich dem Fußgänger nicht nur fantastische Aussichtspunkte und eine artenreiche Flora und Fauna, sondern auch sehenswerte Ortschaften in gleich drei deutschen Bundesländern. Der Hochrhöner erweist sich somit als tolles Thema für den nächsten Wanderurlaub.

Weiterlesen