Im letzten Jahr starteten wir die Tageswanderungen von Passau nach Neuhaus am Inn -und auch dieses Jahr wieder bieten wir wieder diese schöne Pilgerwanderung für Einsteiger an!

Hier einige Informationen zum Ablauf:

Von Bad Birnbach, bzw. Bad Griesbach (Karpham) fahren wir gemeinsam mit der Südostbayernbahn nach Passau. Dort startete unsere Wanderung nach einer stillen Besichtigung des Doms St. Stefan. Entlang des Inns wandern wir nach Neuburg. Wir genießen den grenzüberschreitenden Blick vom Schloss auf den Mariensteg, der uns anschließend ins österreichische Wernstein bringt. Die dortige Mariensäule erinnert an ein Gelöbnis Kaiser Ferdinands III. Auf deutscher Innseite geht es zum Kloster Vornbach. Wir besichtigen die Klosterkirche und verbringen unsere Mittagspause am Ort.
Gestärkt geht es nach Neuhaus am Inn und weiter nach Schärding. Ein Rundgang durch die malerische oberösterreichische Stadt ist ein weiterer Höhepunkt unserer Pilgerschaft.
Von Schärding gehen wir zurück nach Neuhaus. Hier führt uns eine kleine Straße nach Sulzbach am Inn, wo wir dann die Rückfahrt antreten.

DSCN2225

Wichtig:

Unterwegs gibt es immer wieder Pausen und spirituelle Impulse.
Zeit zum Reden, Zeit zum Schweigen.
Die Schöpfung mit allen Sinnen wahrnehmen!

 

Termine
JEWEILS SAMSTAGS:
16. und 31. Mai 2015
13. Juni 2015
05. September 2015

17. Oktober 2015

 

Treffpunkt am Bahnhof in Bad Birnbach – 7.25 h
Abfahrt 7.40 h (Zustieg 7.45 in Bayerbach, z. B für Gäste aus Bad Griesbach) – Bitte bei Buchung angeben!)

Gruppengröße
Mindestens 5, höchstens 9 Teilnehmer
Kosten
€ 29,– pro Person
Eingeschlossene Leistungen:
Bahnfahrt, Pilgerbegleitung und Besichtigungen
Nicht eingeschlossen:
Verpflegung und persönliche Ausgaben

Anmeldung
Anmeldung bei uns unter Telefon: 08536 91 22 97 bzw. aus Österreich: 00498536 91 22 97

jeweils bis 2 Tage vor dem jeweiligen Termin!

 

Ihr Pilgerbegleiter
Alexander Bürger (Jahrgang 1969) pilgerte vor sieben Jahren auf dem berühmten Camino Francés nach Santiago de Compostela. Gepackt vom sogenannten „Santiago-Virus“ wanderte er inzwischen rund 7.500 km durch Europa. Die Vía de la Plata, der Caminho Português, der Küstenweg, die Via Podiensis und die Via Francigena nach Rom waren seine „Pilgerziele“. Doch auch in seiner niederbayerischen Heimat ist er gerne unterwegs.
Pilgern und Spiritualität bestimmen seit vielen Jahren sein Leben. Er ist qualifizierter Pilgerbegeleiter des JAKOBSWEGE e.V.

Seine Pilgerbegleitungen sind auch für mehrtägige Gruppentouren bei WANDERN.DE buchbar:
7 Tage Südostbayerischer Jakobsweg (Passau – Altötting) 8 Tage Jakobsweg Südtirol (Innichen – Sterzing)
Auf Anfrage sind auch begleitete Gruppentouren auf dem Küstenweg und der Vía de la Plata in Spanien möglich!