Liebe Wanderfreunde,

vom 29. März bis zum 2. April 2016 wird das zweite Tenerife Walking Festival stattfinden, ein Sportevent, das für alle Wanderfreunde, Mitglieder von Wandervereinen und Hobbywanderer offen ist und zahlreiche unterschiedliche Wanderungen über die Insel sowie originelle, zusätzliche Aktivitäten bietet. Die Vielfalt und Qualität der Strecken, die originellen Rahmenveranstaltungen und der Charme des Austragungsortes Puerto de la Cruz sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.

Mit unserem aktuellen Newsletter möchten wir Ihnen die Vielfalt der Wanderdestination Teneriffa nahebringen und Sie über das 2. Tenerife Walking Festival 2016 informieren.
Mit freundlichen Grüßen

Horst Görtz

und das Team der cG Touristic
www.wandern.de

 

teide_parque nacional_volcanes_legendarios_senderismo_4023

2. Tenerife Walking Festival 2016

Die 15 unterschiedlichen Routen starten alle in Puerto de la Cruz und sind in drei Gruppen unterteilt: Eine Strecke führt die Wanderer entlang der Küsten, die zweite über die Vulkanlandschaft der Insel und als dritte Alternative können üppige Grünlandschaften wie zum Beispiel der Lorbeerwald erkundet werden.

Alle Touren werden von professionellen Führern begleitet. Teilnehmer zahlen eine Anmeldegebühr von 20 Euro pro Person. Dazu kann jede gewünschte Wanderung mit einem Aufpreis gebucht werden. In den Gebühren inbegriffen sind der Transport zu den einzelnen Exkursionen, ein Begrüßungspaket, ein geschulter Wanderführer, ein Rabatt-Band für viele Läden und Kulturstätten sowie Eintritt zum allgemeinen Treffen, das jeden Abend stattfindet. Außerdem erhalten die Wanderer Spezialpreise in teilnehmenden Hotels. Die Teilnehmerzahl ist auf dreihundert Personen begrenzt. Interessierte können sich ab sofort online registrieren unter:

Zur Registrierung  http://www.tenerifewalkingfestival.com

 

MALPA++¼S_G+-ú++¼MAR_041

 

Wandern entlang der Küsten Teneriffas

Die abwechslungsreichen Küstenstrecken sind perfekt, um das milde Klima der Kanareninsel zu genießen. Sie erlauben einen unvergleichlichen Blick auf den Ozean sowie andere Inseln und bieten außerdem als weiteres Schauspiel spektakuläre Sonnenuntergänge.
Auf Teneriffa gibt es enorm viele Wanderwege, die parallel zur Küste verlaufen. Teilnehmer des Tenerife Walking Festival können zwischen drei verschiedene Küstenrouten wählen: entweder die acht Kilometer lange Wanderung von Afur nach Taganana, die rund viereinhalb Stunden dauert und atemberaubende Blicke bereithält oder die fünfeinhalb Stunden lange Route Benijo – El Draguillo – Chamorga – Roque Bermejo. Hier wandern Teilnehmer unter anderem am südlichen Teil des Anaga Naturparks entlang und enden am wunderschönen Strand von Antequera.
Die dritte Küstenwanderung führt durch das vulkanische Felspanorama des Malpaís (Lavafeld) de Güímar. Diese ist sieben Kilometer lang und dauert rund dreieinhalb Stunden. Weitere Informationen zu den Küstenrouten unter:

Mehr Informationen Küstenrouten  http://www.tenerifewalkingfestival.com/de/ausfluege/kueste/

 

 

deporte_senderismo_13. Samara_ parque nacional teide_volcanes__NDR3220

Die Vulkaninsel Teneriffa

Wer das außergewöhnliche Naturerlebnis sucht, wird von den bizarren Lava- und Mondlandschaften im Teide National Park, Weltkulturerbe der UNESCO, begeistert sein. Die Wanderer durchqueren beeindruckende Mondlandschaften oder vulkanische Formationen wie beispielsweise in Vilaflor, am Vulkan Chinyero oder den Roques de Garcia.
Auch Flora und Fauna sind hier außergewöhnlich, zum Teil sind Tiere und Pflanzen endemisch. Eine der sechs Vulkanrouten des Tenerife Walking Festival verläuft vom Parador im Teide National Park nach Vilaflor, der höchsten Gemeinde Spaniens. Sie ist ein Teil des Fernwanderweges 131 und auch in die Europäische E7 integriert. Diese Wanderung dauert sechs Stunden und beinhaltet einen Gesamtabstieg von 1120 Metern.

Eine weitere Route ist Montaña Blanca – Pico Teide. Diese führt bis auf den Gipfel des Teide hinauf und beinhaltet eine Übernachtung in der Schutzhütte von Altavista. Der Höhepunkt dieser Tour ist der grandiose Sonnenaufgang, den Sie vom Gipfel des Teide aus genießen. Weitere Informationen zu den Vulkanrouten unter:

Mehr Informationen Vulkanrouten  http://www.tenerifewalkingfestival.com/de/ausfluege/vulkanische/

 

 

deporte_senderismo_ PR TF 52 Erjos-Las Portelas ( Monte del Agua)_parque rural teno_Panorama_sin_t+-ítulo2

Teneriffas üppige Grünlandschaften entdecken

Die dritte unter den Themenwanderungen repräsentiert die grüne Seite der Insel in Norden. Die Kiefern auf den Nordhängen Teneriffas sind dem ständigen wolkenreichen Passatwind ausgesetzt und kämmen mit ihren bis zu 30 cm langen, feinen Nadeln das Nass aus den Wolken heraus. Das Wasser tropft dann als Niederschlag ab und wird als „horizontaler Regen“ bezeichnet. Dieser sorgt in den Bergen für eine außerordentliche Vegetation und dichte Wälder. Durch die verschiedenen Grünlandschaften der Insel werden während des Tenerife Walking Festivals sechs verschiedene Touren angeboten.

Der Rundweg Agua García – Los Guardianes Centenarios führt durch den beeindruckenden Wald „Agua García“. Die Wanderung durch dieses unberührte Gebiet dauert rund vier Stunden. Ein weiterer Weg führt von Cruz del Carmen nach Punta del Hidalgo, also von dichten Lorbeerwäldern einen Höhenunterschied von 1000 Metern hinab bis zu den natürlichen Schwimmbäder von Punta del Hidalgo. Weitere Informationen zu den Routen durch die Grünlandschaft unter:

Mehr Informationen Grünlandschaften: http://www.tenerifewalkingfestival.com/de/ausfluege/gruen/

 

 

 

 

Tipps für Ihre Unterbringung auf Teneriffa:

Unterkünfte zum Tenerife Walking Festival finden Interessierte unter: www.tenerifewalkingfestival.com/de/unterkunft/

 

_NDR3357

Bildnachweis:
Fotos von fotolia.com von folgenden Fotografen:

Großes Bild oben: Pavel Klimenko

Alle anderen Fotos mit freundlicher Genehmgng
des FVA Teneriffa

Impressum:
cG Touristic GmbH, Marktplatz 10, D-94149 Kösslarn
Telefon: +49 (0) 8536-919178, Telefax: +49 (0) 8536-919179
Email: info@cgtouristic.de
Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 6 MDStV: Horst Görtz