Wandern in Sri Lankas Hochland – Die Horton Plains und World´s End

23. November 2017 | Von in Weltweit

Horton Plains14

Wandern in den Horton Plains

Die wenige Stunden von Nuwara Eliya gelegenen Horton Plains im Hochland von Sri Lanka erinnerten mich stark an meine Wanderungen auf dem schottischen West Highland Way. Diesiges, nebliges Wetter sollte uns den ganzen Tag begleiten, Nieselregen und tropenartige Ergüsse wechselten sich miteinander ab. Hügelige Gras- und Moorlandschaften mit dichten Wäldern und von Baumbärten, Moosen und Flechten geschmückte Laub- und Nadelriesen prägen diesen Teil der Insel. Die meisten Touristen kommen in den Nationalpark, um zum Ausblick des sog. World´s End zu wandern. Dazu sollte man schon vor 9.00 Uhr morgens dort sein, weil sonst Nebel die Aussicht verschleiert. Wir hatten leider Pech, selbst vor der kritischen Zeit war an diesem Tag wetterbedingt nichts zu machen – es ist einfach die falsche Jahreszeit für tolle Aussichten im Zentrum Sri Lankas. Schon die geplanten Wanderungen in der Knuckles Range und zum Pilgerberg Adam´s Peak waren deshalb ins Wasser gefallen. Nichtsdestotrotz genoss ich die Wanderung sehr, denn die Grün-und Brauntöne und die sanften Hügel und urigen Wälder hatten ihren ganz besonderen Charme. Ca. 10km lang ist der Rundweg, der zwei Aussichtspunkte und die Bakers Falls beinhaltet. In den frühen Morgenstunden oder abends vor der Dämmerung lassen sich Samba Hirsche beobachten, die in den Plains beheimatet sind. Außerdem findet man hier den Nationalvogel Sri Lankas, das Ceylon Huhn!

Weiterlesen


Der Rennsteig – Der Wanderweg durch Thüringens schönste Regionen

21. November 2017 | Von in Deutschland

rennsteigDer Rennsteig kann ohne Weiteres als der Wanderweg Thüringens bezeichnet werden. Schon vor Jahrhunderten wussten Menschen diese Route für sich zu nutzen, obgleich die Beweggründe damals sicher andere waren als heute. Während früher Soldaten, Kaufleute und Handwerker auf dem Rennsteig unterwegs waren und diesen Weg beruflich nutzten, um an ihr Ziel zu kommen, profitieren heute Wanderfreunde von der perfekten Streckenführung durch die schönsten Regionen Thüringens. Der Fernwanderweg Rennsteig führt Aktivurlauber auf knapp 170 Kilometern durch den Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge und einen Teil des Frankenwaldes.

Weiterlesen


Wanderung durch Teeplantagen zum Lipton’s Seat in Sri Lanka

13. November 2017 | Von in Weltweit

Sri Lanka ist berühmt für seinen exzellenten Tee. Eine Wanderung durch die Teeplantagen des Hochlandes im Zentrum Sri Lankas diesen Jahres zählte zu den Highlights unseres letzten Urlaubs.

Liptons Seat29

Der beste Ausgangspunkt für einen Abstecher zum Lipton´s Seat ist der Ort Haputale. Er liegt direkt an der Zugverbindungsstrecke zwischen Kandy und Badulla. Einer der schönsten Streckenabschnitte dieser Route liegt genau zwischen Haputale und Ella. Wir trafen einige Touristen, die so begeistert waren, dass sie die Strecke zwei Mal in beide Richtungen mit dem Zug fuhren. Von Haputale bietet sich ein schier endloser Blick in Richtung Südküste. Hier mal ein Blick aus unserem Hotelzimmer im Sri Lak View Holiday Inn:

Weiterlesen


Wandern auf dem Bärentrek durchs Berner Oberland

8. November 2017 | Von in Europa

eiger-487217_1920Die Schweizer Bergwelt übt auf passionierte Wanderer schon seit jeher eine große Faszination aus. Dies verwundert nicht, schließlich präsentiert sich diese als wahres Wanderparadies mit spektakulärer Landschaftsvielfalt sowie artenreicher Flora und Fauna. Trekking-Fans, Genusswanderer und Naturliebhaber kommen beim Wandern in den Schweizer Bergen somit gleichermaßen auf ihre Kosten. Eine Bergregion erfreut sich bei Wanderfreunden besonders großer Beliebtheit, das Berner Oberland. Die Wahl für eine lohnende Route durch diese Region fällt nicht selten auf den Bärentrek, der Fußgängern das Berner Oberland von Ost nach West erschließt und somit eine erlebnisreiche Wanderreise in Aussicht stellt.

Weiterlesen


Kerry Way – Einzigartige Wandererlebnisse auf der irischen Halbinsel Iveragh

29. Oktober 2017 | Von in Europa

https://www.wandern.de/individualwanderungen/ind_wanderbilder/166_1_gross.jpg

Mit einer Wanderreise durch Irland geht für viele Aktivurlauber ein Traum in Erfüllung. Einzigartige Natur und spektakuläre Panoramen lassen das Wandern in Irland zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Als besonders lohnend erweist sich eine Wanderung auf einem der „National Long Distance Trails“, Fernwanderwege, die dem Fußgänger die landschaftliche und kulturelle Vielfalt Irlands erschließen. Hierzu zählt auch der Kerry Way, der in Orientierung an den bekannten Ring of Kerry einmal rund um die Halbinsel Iveragh führt. Nicht ohne Grund gilt er als einer der beliebtesten Fernwanderwege Irlands.

Weiterlesen


Alexander Bürger

27. Oktober 2017 | Von in Jakobswege/Pilgerreisen

Über 15.000 km auf Jakobswegen und Pilgerwegen durch Europa und die Welt

 

DSCF0168

.

Nach vielen Reisen auf allen Kontinenten suchte ich 2007 eine neue Erfahrung. Ferne Länder waren mir inzwischen bekannt. Warum nicht den Camino Francés nach Santiago de Compostela pilgern? Eine Idee, die mich nicht mehr losließ. Keine 300 km pro Tag mit Bus oder Auto, nein – 25 km pro Tag – zu Fuß!
Die ersten Schritte auf dem berühmtesten Jakobsweg empfand ich als anstrengend. – Aber eben nur die ersten Schritte. – Der Körper gewöhnte sich sehr schnell an seine Tagesaufgabe und es setzte ein Gefühl von Freiheit und Glück ein. Das Lebensnotwendigste auf dem Rücken, wenig Luxus, aber sehr viel Unabhängigkeit. Ein einfaches Leben, aber ausgefüllt von Unterhaltungen mit Menschen am Weg und Menschen auf dem Weg.
Wieder Zuhause angekommen, konnte ich mich nicht damit abfinden, dass dieses Leben nun zu Ende sein sollte. Zurück in eine Welt von Konsum, Oberflächlichkeit und Hektik?

Weiterlesen


Jakobsweg Mallorca

26. Oktober 2017 | Von in Jakobswege/Pilgerreisen

Gibt es auf Mallorca einen Jakobsweg? JEIN – Auf einer deutschen Mallorca-Homepage (Mallorca-erleben.inf0) fand ich einen Artikel über einen Jakobs-WEG, der jedoch (noch) nicht mit Muscheln markiert ist. Ich hatte im Oktober noch etwas Urlaub und wollte diesen Wegvorschlag testen. Zum Wandern und Pilgern ist gerade der Spätherbst auf der Balearen-Insel vorzüglich geeignet.

Start ist die Einsiedelei St. Honorat am Heiligen Berg. Dort kann man sich auch den Pilgerausweis für die Reise nach Santiago de Compostela ausstellen lassen.

DSC_3455 DSC_3456

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich. Ich fuhr mit dem Bus bis Llucmajor und wanderte entgegen der eigentlichen Laufrichtung des Jakobswegs zur Einsiedelei/zum Kloster. Ein wunderbarer Aufstieg…   Das Kloster kann nicht besichtigt werden, jedoch steht die kleine Kirche den Besuchern und den Pilgern offen.

Weiterlesen


Harzer-Hexen-Stieg – Wandern auf mystischen Pfaden durch den Harz

23. Oktober 2017 | Von in Deutschland

Wanderer am Brocken

Als natürliche Grenze zwischen den Bundesländern Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt präsentiert sich die facettenreiche Gebirgslandschaft des Harzes als wunderschönes Wandergebiet. Zahlreiche Wanderwege schlängeln sich durch den Harz und führen Fußgänger in sehenswerte Ortschaften, zu kulturellen Highlights und auf aussichtsreiche Gipfel wie den Brocken. Idyllisch gelegene Stauseen, tiefliegende Täler, der Nationalpark Harz, das Oberharzer Wasserregal und die Lutherstadt Eisleben zeugen von der Vielfalt, die Wanderer auf dem Harzer-Hexen-Stieg erwartet.

Weiterlesen


Laura’s Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg

22. Oktober 2017 | Von in Deutschland

Die zwanzigjährige Laura pilgerte auf dem Jakobsweg.

Ein authentischer Bericht von ihr mit Bildern über ihre Pilgerwanderung von St. Jean Pied-de-port nach Burgos in Spanien

IMG_20160830_112230

1. Bericht St. Jean Pied-de-port – Pamplona (ca. 3 Tage)

Ich weiß noch genau wie verloren ich mich fühlte, als ich mit dem Zug von Bayonne in St. Jean Pied-de-Port ankam. Ich war eine von vielen, die in kurzen Wandershorts und knall-roten Rucksäcken aus dem Zug stiegen und sich gegenseitig mit ihren Stöcken halb aufspießten. Da jeder so gleich aussah und außerdem schon mit Pilgerführer bewaffnet seine Herberge suchte, gab es auch wenig Möglichkeiten sich den ein oder anderen Verbündeten zu suchen.

Eine anfängliche Einsamkeit, die zur Orientierung jedoch ganz nützlich und vor allem nur von sehr begrenzter Dauer war.

Vom Bahnhof aus ging ich durch das erst noch ziemlich langweilig anmutende Dorf und fragte mich, ob ich in meiner Wanderausrüstung wirklich so doof aussah wie ich mich fühlte und ob die Einheimischen nicht langsam genervt wären von so viel Pilgertourismus. Plötzlich jedoch fand ich mich im Zentrum wieder und wusste, ich bin am richtigen Ort.

Weiterlesen


Hemma Pilgerweg – Besinnliche und kulturell geprägte Wanderreise durch Kärnten

19. Oktober 2017 | Von in Alpen

640px-Eggen_Richtung_Nockberge

Als südlichstes Bundesland Österreichs hält Kärnten zahlreiche Wanderrouten bereit, die grenzüberschreitendes Wandern möglich machen. So kann man beispielsweise Touren unternehmen, die vom Süden Österreichs nach Slowenien oder Italien führen und einen Einblick in unterschiedliche Kulturen gewähren. Hierzu zählen auch verschiedene Pilgerwege, wie zum Beispiel der Hemma Pilgerweg, dessen Namensgeberin Hemma von Gurk nicht nur in Kärnten als Heilige verehrt wird und bis heute Pilger und passionierte Wanderer auf kulturgeprägte Pfade lockt.

Weiterlesen