Gran Canaria – Ein Paradies für Wanderer und Taucher

24. April 2017 | Von in Europa

Auf rund 1.560 Quadratkilometern Fläche präsentiert sich die Kanareninsel Gran Canaria als wahres Eldorado für passionierte Fußgänger, die ihren wohlverdienten Urlaub liebend gerne wandernd verbringen. Besonders reizvolle Destinationen sind hier unter anderem der Roque Nublo und der Pico de las Nieves. Im Allgemeinen wird Gran Canaria auch als Miniaturkontinent bezeichnet, was der landschaftlichen Vielfalt des Eilands geschuldet ist. Insgesamt 14 Mikroklimazonen sorgen für einen beispiellosen Facettenreichtum, der jede Wanderung zu einem spektakulären Erlebnis werden lässt. Neben dem Bergland hat Gran Canaria unter anderem auch malerische Bachtäler sowie beeindruckende Trockentäler, die als Barrancos bezeichnet werden, zu bieten.

Weiterlesen


Wandern in Tirol – Zum Tiroler IVV-Wandertag in St. Ulrich am Pillersee

21. April 2017 | Von in Alpen

Das österreichische Bundesland Tirol ist Sommer wie Winter jedes Jahr Ziel zahlreicher Aktivurlauber. Während in der kalten Jahreszeit Skifahren und Rodeln im Mittelpunkt stehen, nutzen Urlauber die herrlichen Landschaften von Frühjahr bis Herbst besonders gerne zum Wandern. Eine beliebte Destination, wenn es um einen Wanderurlaub in Österreich geht, ist auch der Bezirk Kitzbühel in Tirol. Umgeben von einer beeindruckenden Gebirgswelt hält Kitzbühel beste touristische Angebote und attraktive Wandermöglichkeiten bereit. Eine dieser Möglichkeiten bietet der Tiroler Wandertag in St. Ulrich am Pillersee.

Weiterlesen


Wandern in Ost-Westfalen – Der Bürener Wandertag 2017

10. April 2017 | Von in Deutschland

Im Osten von Nordrhein-Westfalen erschließen sich dem Wanderer reizvolle Landschaften und sehenswerte Orte, wie zum Beispiel Büren im Kreis Paderborn. Die kleine Mittelstadt verfügt über eine gute Infrastruktur und präsentiert sich in der malerischen Kulisse des Bürener Landes, das beste Bedingungen zum Wandern bereithält. Steile Anstiege muss man hier nicht fürchten, denn die höchste Erhebung des Stadtgebietes befindet sich auf 360 Metern Höhe. Genusswanderer sowie Familien mit Kindern kommen hier also voll auf ihre Kosten. Wer sich gerne in freier Natur aufhält und ausgedehnte Streifzüge durch abwechslungsreiche Landschaften liebt, sollte den Bürener Wandertag 2017 für sich nutzen.

Weiterlesen


Wanderurlauber zu Besuch auf dem Coachella Valley Music and Arts Festival

5. April 2017 | Von in Weltweit

Ein Wanderurlaub im US-amerikanischen Kalifornien erweist sich immer wieder aufs Neue als einzigartiges Erlebnis. Dafür sorgen nicht nur die pulsierenden Metropolen, wie zum Beispiel Los Angeles und San Francisco, sondern vor allem die faszinierenden Landschaften. Darüber hinaus lässt der stets prall gefüllte Veranstaltungskalender garantiert keine Langeweile aufkommen. All diejenigen, die einen abwechslungsreichen Wanderurlaub unter kalifornischer Sonne genießen und dabei Land und Leute kennenlernen wollen, finden hier im Südwesten der USA beste Bedingungen vor.

Weiterlesen


Alexander Bürger

31. März 2017 | Von in Jakobswege/Pilgerreisen

Über 10.000 km auf Jakobswegen und Pilgerwegen

 

DSCF0168

.

Nach vielen Reisen auf allen Kontinenten suchte ich 2007 eine neue Erfahrung. Ferne Länder waren mir inzwischen bekannt. Warum nicht den Camino Francés nach Santiago de Compostela pilgern? Eine Idee, die mich nicht mehr losließ. Keine 300 km pro Tag mit Bus oder Auto, nein – 25 km pro Tag – zu Fuß!
Die ersten Schritte auf dem berühmtesten Jakobsweg empfand ich als anstrengend. – Aber eben nur die ersten Schritte. – Der Körper gewöhnte sich sehr schnell an seine Tagesaufgabe und es setzte ein Gefühl von Freiheit und Glück ein. Das Lebensnotwendigste auf dem Rücken, wenig Luxus, aber sehr viel Unabhängigkeit. Ein einfaches Leben, aber ausgefüllt von Unterhaltungen mit Menschen am Weg und Menschen auf dem Weg.
Wieder Zuhause angekommen, konnte ich mich nicht damit abfinden, dass dieses Leben nun zu Ende sein sollte. Zurück in eine Welt von Konsum, Oberflächlichkeit und Hektik?
Bereits 10 Monate später machte ich mich wieder auf den Weg nach Santiago. Jetzt war für mich klar, dass mich der sogenannte Santiago-Virus gepackt hatte. Ein Gefühl, das man erleben muss. Anders kann man es wohl nicht verstehen.
Warum nicht ein Leben als Pilger führen und das ganze Leben als Pilgerschaft ansehen? Ich hatte Glück, dass mein Job teilzeitfähig war. Als „Downshifter“ hatte ich nun Zeit, meine Reisepläne zu verwirklichen.
So zog es mich inzwischen auf der Via Francigena nach Rom, auf der Vía de la Plata, dem Caminho Português, der Via Podiensis, dem Camino Primitivo, dem Camino Inglés, dem Camino de Levante und dem Camino de la Costa zum Jakobsgrab. Auch in Ungarn, Tschechien, Albanien, Griechenland und Georgien fand ich schöne Wege.
Wer die Ferne kennt, beginnt wohl in der näheren Heimat zu suchen. Gunthersteig, Via Nova und viele Jakobswege im deutschsprachigen Raum waren nun meine Ziele. Besonders gefreut hat mich das Projekt Wolfgangweg. Endlich ein Fernpilgerweg durch meine Geburtsstadt Landshut.
Nach so vielen Kilometern war es an der Zeit, andere Menschen für dieses Thema zu begeistern. Vor vier Jahren wurde ich Mitglied in der Fränkischen Jakobusgesellschaft und konnte hierdurch eine Qualifizierung zum Pilgerbegleiter machen. Jetzt gab es neben meinen eigenen Pilgertouren auch meine Begleitungen. Menschen sozusagen auf den Weg bringen…
Mit dem Zählen von Kilometern habe ich aufgehört. Es sind jedoch bereits weit über 10.000!
Es wird sowieso kein Ende der Pilgerschaften geben. Der Olavsweg in Norwegen, der Shikoku Pilgerweg in Japan (Ende April geht es los) und der Saints Way in Cornwall sind die nächsten Herausforderungen.
Meine Pläne, einer Fußpilgerschaft nach Jerusalem, liegen wegen des Krieges im Nahen Osten leider weiter auf Eis…

Alexander Bürger
AlexanderBuerger@gmx.de

10286866_189694454711022_2625103764436552792_o

 

Meine begleiteten Pilgertouren

 

Südostbayerischer Jakobsweg (Passau – Schärding):

Anfragen hierzu sind für Gruppen ab 5 Personen jederzeit möglich (Reisebeschreibung aus dem Jahr 2015):

http://blog.wandern.de/auch-in-2015-tageswanderungen-auf-dem-jakobsweg-durch-suedostbayern/

Fotobericht hierzu

Camino Francés Spanien:

http://www.wandern.de/reise/z407/

***

Außerdem begleite ich Pilger für das Christliche Bildungswerk Landshut (CBW):

Hier der Link für den Download der Touren:

www.cbw-landshut.de/fileadmin/Landshut/Dokumente/pilgern-2017_250117.pdf

 ***

Mein Tätigkeitsgebiet:

Mein Tätigkeitsgebiet als Pilgerbegleiter

 

 

Pilgertipps

Camino Francés? – Vía de la Plata? – Küstenweg?   Welcher Weg ist für mich richtig?

Unterscheidung zwischen Pilgern und Wallfahren?

 

 

Pilgerausweis

Wo bekomme ich einen Pilgerausweis für den Jakobsweg?

U. a. bei der Fränkischen St.-Jakobusgesellschaft Würzburg e. V.

http://www.jakobus-gesellschaften.de/

***

Wo bekomme ich einen Pilgerausweis für den Wolfgangweg?

Da es bisher keinen gab, hat SABINE PENZENSTADLER einen Pilgerausweis gestaltet. Dieser kann hier downgeloadet werden. Einfach auf A4 Hinter- und Vorderseite ausdrucken und falten!

Pilgerausweis Wolfgangweg downloaden

 

 

Meine Vortragstermine

Vortragstermine

 

 

Nächster Landshuter Pilgerstammtisch

Freitag, 21. Juli 2017 – 19.30 h im Gasthaus Zum Krenkl, Altstadt 107, 84028 Landshut

Hier treffen sich Vereinsmitglieder der Fränkischen St.-Jakobusgesellschaft, anderer Jakobusgesellschaften, Pilgerbegeisterte, etc.

Der Landshuter Pilgerstammtisch trifft sich vierteljährlich (Januar, April, Juli, Oktober – jeweils dritter Freitag im Monat). Zum Stammtisch kann natürlich auch kommen, wer sich für das Thema PILGERN interessiert oder Fragen hierzu hat.

 

 

Fragen an mich

Ich bin für jeden Pilger erreichbar:

AlexanderBuerger@gmx.de

www.pilger-buerger.eu

Tel. 08741-949005

oder stelle mir auf Facebook einen Freundschaftsantrag

12038069_149442605402874_2044163269904899098_n

Vielleicht pilgerst Du gerade auf dem Wolfgangweg durch VILSBIBURG und willst Dich mit mir austauschen? – Melde Dich einfach!

DIGITAL CAMERA

Leider kann ich (noch) keine „Pilgerbeherbungen“ anbieten,

… aber ich plane mittelfristig eine „Pilgerwohngemeinschaft“ in Vilsbiburg, die auch Platz für eine Nacht hat!

 

 

Neuigkeiten

Neuigkeiten von den Caminos (und von mir) I/2015

Pilgern auf der f.re.e in München

Neuigkeiten von den Caminos (und von mir) II/2015

Die neuen Trassen der Via Nova nach Kelheim-Weltenburg sind eröffnet

Neuigkeiten von den Caminos (und von mir) I/2016

Vier Caminos in Österreich

Neuigkeiten von den Caminos (und von mir) II/2016

Neuigkeiten von den Caminos (und von mir) III/2016

Neuigkeiten von den Caminos (und von mir) I/2017

 

 

Presseartikel

Wochenblatt Landshut: 7.500 Kilometer zu Fuß

Zeitungsberichte div. Tageszeitungen

Pressemitteilungen zum Ersten Landshuter Jakobspilgertag

Interview im Newsletter von Wandern.de

 

 

Landshuter Jakobspilgertag – Messe „Pilgern und Wandern“

Erster Landshuter Jakobspilgertag (Flyer)

Pressemitteilungen und Fotos vom Ersten Landshuter Jakobspilgertag

Die zweiten Landshuter Jakobspilgertage fanden vom 24.-26. März 2017 im Rahmen der Umweltmesse Landshut stattfinden. Eine Messe in der Messe mit dem Namen: Pilgern und Wandern

vfys02l3

zur Homepage: www.pilgernundwandern.bayern

Pressemitteilungen und Fotos zur Messe Pilgern und Wandern

Das Projekt wird vom 9.-11 März 2018 fortgesetzt!

 

 

Meine Erlebnisberichte

Jakobsweg Böhmen-Bayern-Tirol (Südostbayerischer Jakobsweg):

Tageswanderung auf dem Südostbayerischen Jakobsweg

Auf dem Jakobsweg Böhmen-Bayern-Tirol von Pfarrkirchen im Mühlkreis nach Passau

Tagestour nach Wasserburg

Fränkischer Jakobsweg:

Fränkischer Jakobsweg Kronach – Bamberg

Ostbayerischer Jakobsweg:

Jakobswanderung von Böhmen nach Bayern

Kurzwanderung: Eschlkam – Hl. Blut

Bayerisch-Schwäbischer Jakobsweg:

Drei Tage auf dem Bayerisch-Schwäbischen Jakobsweg

Münchner Jakobsweg:

Pilgern auf dem Münchner Jakobsweg

Freisinger Jakobsweg

Jakobsweg Isar-Loisach-Leutascher Ache-Inn:

Vom Kloster Schäftlarn zum Kloster Benediktbeuern

Jakobsweg Tillyschanz – Bodensee:

In zwei Tagen von Nördlingen über Neresheim nach Giengen an der Brenz

Augsburger Jakobsweg

Sächsischer Jakobsweg:

Sächsischer Jakobsweg (Bautzen – Zwickau)

Jakobsweg Erfurt – Paulinzella – Coburg:

Erfurt – Paulinzella – Coburg

Jakobsweg Rothenburg ob der Tauber – Speyer:

Jakobsweg „Rothenburg – Speyer“ bis Kloster Schöntal

Mittelfränkischer Jakobsweg:

Von Heilsbronn nach Rothenburg ob der Tauber

Jakobsweg Via Baltica – Jakobsweg Sachsen-Anhalt:

Pilgern auf der Via Baltica

Spanische Jakobswege:

Camino Francés und Camino Fisterra

Vía de la Plata

Camino de la Costa (Küstenweg)

    Alternativroute Bilbao – Portugalete

Camino Primitivo

Camino Inglés

Camino de Levante (Teil 1 – Valencia – Albacete)

Camino de Levante (Teil 2 – Albacete – Zamora)

Auf dem Camino Catalán nach Montserrat

Camino del Sureste für einen Tag

Französischer Jakobsweg:

Via Podiensis

Portugiesischer Jakobsweg:

Caminho Português

Ungarischer Jakobsweg – Jakobsweg Burgenland – Österreichischer Jakobsweg:

Von Pannonhalma über das Burgenland nach Wien

Ein paar Kilometer durch Oberösterreich

Jakobsweg Südtirol:

Fotoimpressionen vom Südtiroler Jakobsweg

Via Francigena:

Vom Jakobspilger zum Petruspilger – Teil I (Lausanne – Lucca)

Vom Jakobspilger zum Petruspilger – Teil II (Lucca – Rom)

Via Nova:

Kloster-Winkel und Thermenland

Auf der Via Nova von Mallersdorf-Pfaffenberg nach Vilshofen

Via Nova: Mallersdorf-Pfaffenberg – Rohr – Weltenburg (Vorschau Herbst 2014)

Zwei Tage auf der Via Nova von Straubing über Sünching zur Napoleonshöhe

Auf der Via Nova von Passau nach Fürstenzell

Von Schierling über Kelheim nach Kloster Weltenburg

Landshuter Höhenwanderweg:

Als Pilger auf dem Landshuter Höhenwanderweg

Von Landshut über Moosburg zum Jakobsweg-Zubringer in Freising:

Meine Wegempfehlung – Vielleicht irgendwann ein offizieller Zubringer!

Landshuter Höhenwanderweg II

Gunthersteig:

Der Gunthersteig

Wolfgangweg:

Wolfgangweg statt Jakobsweg

Benediktusweg:

Berching – Kloster Plankstetten

RassoWeg:

Der Rassoweg um den Ammersee

Partnachklamm

Bruder-Konrad-Weg:

Von Pfarrkirchen zum Geburtshaus

Lutherweg:

Drei Tage auf dem Lutherweg von Gera nach Neustadt an der Orla

Via Egnatia (Albanien – Mazedonien):

Pilgern auf der Via Egnatia ins Jerusalem des Balkan (Bilder meiner Planungstour)

Pilgerwandern auf Malta:

Pilgerwandern auf Malta und Gozo

Griechenland:

Als Pilger auf Kreta – Die Schluchten des Südwestens

Pilgerwege in Georgien:

Pilgerwandern in Georgien? – Warum nicht!

Bulgarien (България):

Das Rila-Kloster (Рилски манастир)

Ägypten:

Das Antonius- und das Pauluskloster in Ägypten

Japan:

Als Jakobspilger auf Shikoku – Bericht ab Juni 2017

Spirituelle Orte an den Enden der Welt:

Namibia – Argentinien/Chile – Neuseeland

 

 

Zeichnung oben: Eva Sax     Foto oben: Andreas Hasak

Neuigkeiten von den Caminos (und von mir) – I/2017

30. März 2017 | Von in Jakobswege/Pilgerreisen

Ein offizieller Camino für Landshut!!!

Die Verlängerung des Münchner Jakobswegs von Freising nach Landshut wurde seitens Landratsamt und Politik sehr positiv begrüßt. Auch der Nachweis über Pilgerschaften von Landshut nach Santiago de Compostela kann erbracht werden.

 

Das Projekt ist in voller Arbeit – Der Zeitungsartikel wird Realität.

Zeitungsbricht anlässlich der Pilgermesse:

Print-Artikel 'Pilger 16-16 ag'


Messe „Pilgern und Wandern“ war ein voller Erfolg

30. März 2017 | Von in Jakobswege/Pilgerreisen

Vor zwei Jahren veranstaltete ich in Landshut den „Ersten Landshuter Jakobspilgertag“. Hieraus wurde die Messe „Pilgern und Wandern“, als Messe in der Messe im Rahmen der Landshuter Umweltmesse.

Wohl alle 35.000 Besucher der Umweltmesse fanden auch den Weg zu den Ständen von „Pilgern und Wandern“. Ein enormes Interesse konnte der „Landshuter Höhenwanderweg“ verbuchen. Es wurden über 4.000 Karten ausgegeben. Auf meinem Stand war die Nachfrage nach dem Münchner Jakobsweg, dem Ostbayerischen Jakobsweg und dem Jakobsweg Böhmen-Bayern-Tirol besonders hoch.

B6589_quer_Plakat.jpeg

Natürlich durfte auch die Landshuter Traditionswallfahrt nach Altötting mit ihrem eigenen Stand nicht fehlen. Vielleich wird dadurch die Marke von 300 Pilgern im Mai wieder geknackt.

17457652_427840247563107_3549941497635885045_n

Auch meine begleitete Pilgerreise mit Wandern.de von Sarria nach Santiago de Compostela wurde angeboten. Näher Infos unter: http://www.wandern.de/reise/z407/

17309761_426818910998574_126068048499158108_n

***

Viel Prominenz war am Freitag auf meinem Stand zu sehen….  u. a. Landshuts Oberbürgermeister Alexander Putz (Dritter von links)

17498950_1609363952425660_2075086967589656570_n

Ruth Amling, Wolfgang Schwenk (2. Vorstand und 1. Vorstand der Jakobsfreunde Passau) und Joachim Rühl (Präsident der Fränkischen St.-Jakobus-Gesellschaft) auf der Pilgermesse. (Personen von links nach rechts)

17499293_428394090841056_8231182366486745789_n

Thair Abud (Zweiter von links) hielt einen Vortrag über seine Pilgerschaft von Santiago de Compostela nach Mekka. Wohl der längest Pilgerausweis der Geschichte Santiagos. Der Weg führte ihn über Qom im Iran, der Partnerstadt von Santiago de Compostela. Eine Pilgerschaft der absoluten Superlative…  Johann Graßer (Dritter von links) pilgerte von St. Wolfgang bei Erding nach Jerusalem.

17553597_1863732717248906_8761724039527038022_n

***

Der Zeitungsbericht der LZ vom 27.03.2017 nach der Messe:

17424734_429161194097679_125481152788220204_n

 


Wanderveranstaltung in Rheinland-Pfalz – „Tapas zwischen den Reben“

29. März 2017 | Von in Deutschland

Die Gemeinde Hochborn in Rheinland-Pfalz präsentiert sich passionierten Wanderern in reizvoller Natur. Attraktive Wanderrouten führen Aktivurlauber durch das Rheinhessische Tafel- und Hügelland, das mit wunderschönen Aussichtspunkten, gemütlichen Lokalen und lohnenden Ausflugszielen aufwarten kann. Hochborn zählt zwar zu den höchstgelegenen Gemeinden der Region, bei einer Höhenlage von rund 270 Metern sind jedoch selbst Genusswanderer und Familien mit Kindern hier genau richtig. Ziel vieler Wanderungen in und rund um Hochborn sind die hübsch gelegenen Weingüter, die hin und wieder auch Wander-Events veranstalten.

Weiterlesen


Wanderreise durch Kalifornien – „Art after Dark“ in San Luis Obispo

26. März 2017 | Von in Weltweit

Aktivurlauber, die eine Wanderreise durch Kalifornien unternehmen, erfreuen sich nicht nur an den spektakulären Landschaften, die es hier im Rahmen ausgedehnter Wanderungen zu erkunden gilt, sondern auch an zahlreichen Kulturstätten, die die Geschichte des US-amerikanischen Bundesstaates widerspiegeln. Wer die Pazifikküste entlang reist, stößt früher oder später vielleicht auch auf das County San Luis Obispo. Kunstliebhabern sollte der gleichnamige Hauptort des Countys einen Besuch wert sein.

Weiterlesen


Wandern in den Chiemgauer Alpen – Führung auf Schloss Hohenaschau

22. März 2017 | Von in Alpen

Südöstlich von Rosenheim liegt die bayerische Gemeinde Aschau im Chiemgau, die in faszinierender Bergkulisse zu abwechslungsreichen Urlaubstagen einlädt. Hier in den Chiemgauer Alpen kommen Wanderfreunde stets auf ihre Kosten, egal, ob sie die hiesigen Gipfel stürmen oder lieber Genusswanderungen beispielsweise durch das Naturschutzgebiet Bärnsee unternehmen möchten. Dank artenreicher Flora und Fauna sind unvergessliche Naturerlebnisse garantiert. Aschau und Umgebung zeichnen sich zudem durch interessante Sehenswürdigkeiten aus, die eine Wanderung zu einer kurzweiligen Kulturreise werden lassen können.

Weiterlesen